LTE – Highspeed-Internet via Mobilfunknetz

Juli 3, 2014 by
Filed under: Allgemein 
Noch in den Jahren 2000 und 2010 sorgte die Versteigerung der UMTS-Lizenzen für einen erheblichen Medienrummel. Doch der technischer Fortschritt ist unaufhaltbar, und so genießen moderne Mobilfunknutzer schon heute die Vorteile eines noch überzeugenderen Standards hinsichtlich Datenübertragung und Nutzungskomfort.

Long Term Evolution (kurz: LTE) lautet dieser neue Standard in vierter Generation, der zwischenzeitlich eine Weiterentwicklung hin zum sogenannten LTE-Advanced Standard erfahren hat. Während die auf Handydisplays angezeigte 3G-Datengeschwindigkeit also auf die Generation UMTS oder HSPA verweist, ist spätestens mit LTE-Advanced ein 4G-Standard erreicht – und damit das Mobilfunknetz der vierten Gerenartion geboren.

Überaus praktisch, dass dieser neue Standard das Grundschema von UMTS einhält: Abwärtskompatibiltät lautet hier das Zauberwort, und der Zauber setzt ein, sobald das neue Netz einmal aussetzt. Ein modernes Mobilfunkgerät mit LTE-Standard wird in der Regel problemlos in der Lage sein, mit UMTS oder HSPA zusammen zu arbeiten. Damit ist der Weg frei für eine weitgehend flächendeckende mobile Internetversorgung.

Bei Verfügbarkeit von LTE erreicht der Nutzer Surfgeschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/Sekunde, wenn auch eingeräumt werden muss, dass dieser Maximalwert bislang noch selten tatsächlich erreicht wird. Wie immer es sei: Hinsichtlich der Übertragungsgeschwindigkeiten nimmt es der neue Standard spielend mit dem Festnetz auf und birgt damit eine große Chance für infrastrukturell unterentwickelte Wohngebiete in ländlichen Regionen. Kein Wunder, dass dieser Tage schon mehrere Milliarden für einen zügigen Netzausbau der hoffnungsvollen Technik bereit stehen.

Durch hohe Datenübertragungsraten aufgrund verbesserter technischer Eigenschaften bietet der LTE-Standard weiterhin die Möglichkeit, auch im mobilen Netz bandbreitenhungrige Rundfunkdienste (Fernsehen, Podcasts) zu nutzen. Mittelfristig wird er darüber hinaus für Sprechverbindungen genutzt werden können, was neben schnelleren Verbindungszeiten eine deutliche Verbesserung der Sprachqualität und einen geringeren Stromverbrauch nach sich ziehen könnte.

Zweifellos hat der Highspeed Standard LTE das Zeug zum mobilen Goldstandard. Bedauerlicherweise stehen dem bislang noch eine eingeschränkte Verfügbarkeit sowie anbieterseitige Internet-Geschwindigkeitsdrosselungen nach Datenvolumen entgegen.

 


Comments

Ein Kommentar zu LTE – Highspeed-Internet via Mobilfunknetz

  1. Melli on Do, 10th Jul 2014 22:28
  2. Cool, jetzt kapier ich endlich mal, wofür die Abkürzungen eigentlich stehen. Cooler Beitrag! Danke.

Deine Meinung? Jetzt Kommentar schreiben!





Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis

d75b4c2ea1e6a4aac91c532876df194c509b9879