Samsung macht Apples “Handoff” nach

November 16, 2014 by · 2 Comments
Filed under: Apple Inc., Mac OS X 

IOS 8 wurde im diesen Sommer vorgestellt, und schon ist Samsung dran und kopiert Apples neue Technologie “Handoff”. Dieses Feature erlaubt es z.B. auf einem Gerät eine Mail anzufangen und auf dem anderem einfach weiter zuschreiben. Es gibt noch viel viel mehr Möglichkeiten unter diesem Feature. Bei Samsung ist allerdings der Nachteil, dass sie nicht so ein gut ausgebautes Produktangebot von Computern haben als Apple.

Apple Patenklage zum Galaxy S4

Mai 24, 2013 by · Leave a Comment
Filed under: Apple Inc. 

Schon wieder einmal hat Samsung eine Klage am Hals! Diesmal geht es um das Samsung Galaxy S4. Apple klagte in San Jose gegen Samsung, weil Samsung gegen fünf Patentrechte verstoßen habe. Die Patentrechte lägen bei Apple und Samsung habe sie bei seinem Galaxy S4 verwendet. Davon seien es zwei, welche sich auf die Benutzerschnittstellen beziehen, zwei, welche sich auf den Sprachassistenten Siri beziehen uns eines, welches sich auf eine Technik zur Datensynchronisation bezieht. Vor allem soll Google Now gegen Patentrechte von Apple verstoßen.

Zudem Verstoße Apple gegen die Siri-Patente 8.086.604 und 6.847.959, welche ein universelles Interface seien, welches bei der Suche nach Informationen in einem Computersystem sehr nützlich seien. Florian Müller, ein Patentblogger, schreibt hierzu, dass Aplle die beiden genannten Suchfunktionen, welche bei Android mit eingebaut sind, in Stellung gebracht habe, und Google Now mittlerweile an den Start gegangen sei. Apple will daher seine Anschuldigungen den Umständen entsprechend anpassen.

Das Unternehmen Apple habe sofort mit der Analyse begonnen, als es am 27. 4. das Galaxy S4 von Samsung erhalten habe, so wird es von Computerworld aus den Unterlagen des Gerichts zitiert. Dabei sei rausgekommen, das Samsung gegen fünf Patente von Apple beim Galaxy S4 verstoßen habe.

Galaxy-S3-SamsungWeiter gibt es seitens Apple auch Beschwerden darüber, dass Samsung zu Anfang Zugang zu Computern gehabt habe, welche mit Servern von Apple in Korea verbunden sind und auch unveröffentlichte Codes enthalten. Dies und Ausfälle der Server haben zu einer Verzögerung bei der Analyse geführt.

Am 12. 4., so heißt es weiter, habe Samsung die von Apple erwünschte Zuordnung der zu den verletzten Patentrechten von Apple führenden Quellcodes durchgeführt. Desweiteren habe Google erst am 31. 3 seinen eigenen Quellcode zum überwiegenden Teil zur Verfügung freigegeben. Diese wird als Argument angeführt, damit die neuen Anschuldigungen anerkannt werden.

Die zweite Klage von Apple gegen Samsung läuft bereits seit dem Februar 2012. Diese richtet sich anfänglich gegen das Galaxy Nexus. Die dafür vorgesehene Hauptverhandlung soll im Anfang des Jahres 2014 beginnen. Bis zu diesem Beginn will die vorsitzende Richterin Lucy Koh den Umfang merklich reduzieren. Für jede Seite stehen maximal fünf der zehn Patentrechte zu.

Samsung Galaxy s4 konkuriert gegen iPhone 5!

November 16, 2012 by · Leave a Comment
Filed under: Allgemein, Gerüchte 

Apple iPhone bekommt mal wieder konkurenz.
Das Samsung Galaxy s4 wird anfang des Jahres 2013 geplant.
Vermutlich soll es einen Full-HD-Display zwischen 4,8 und 5,0 Zoll bekommen, doch wenn es die kleinere Variante wird, was durchaus wahrscheinlich ist, dürfte man auch ein AMOLED-Display vorweisen können.
Warscheinlich wir ein Exynos-SoCs mit Cortex-A15-Technik eingesetzt.
Der Exynos 5450 bietet vier Kerne und könnte das Samsung Galaxy S4 zu einer Extraklasse machen.
Zumindest von der hinsichtlich des verwendeten SoCs.
Dazu bietet dieser, auch mehrere Mali-T658-Kerne.
Damit ist der Chip auch theoretisch wesentlich effizienter als die derzeitigen Exynos-Chips mit 32 Nanometern.
Die Ausstattung des Samsung Galaxy s4 wird vermutlich von einer 13-Megapixel-Kamera und einem weitern eleganten Design.

-Nancy Natkanski:)

Sony will mit Samsung und Apple konkurrieren

November 15, 2012 by · Leave a Comment
Filed under: Allgemein 

Das japanische Unternehmen Sony hat nun bekannt gegeben, dass sie in es in Zukunft direkt mit dem führenden Smartphone-Herstellern am Markt, Apple und Samsung, aufnehmen wollen. Zu diesem Zweck tüftelt der Elektronik-Konzern, laut eigenen Aussagen, schon seit längerem an einem Smartphone, dass Samsung und Apple das Fürchten lehren wird.

Zu diesem Thema sagte Dennis van Schie, Marketing- und Vertriebschef von Sony, folgendes: “Wir werden in naher Zukunft ein “Flaggschiffmodell schaffen, das mit Apples iPhone und Samsungs Galaxy S III konkurrieren kann”. Laut einigen Gerüchten soll Sonys neues Spitzenmodell bereits Anfang des nächsten Jahres auf der CES in Las Vegas und dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt werden.

Als Schlüssel zum neuen Spitzengerät sieht Sony die bessere Integration des Handys in andere multimediale Anwendungen. Auch Sonys großes Unterhaltungsreich soll unterstützt werden. So sollen Filme, Musik, Serien und allgemeine TV- und Fernsehprogramme mit dem Handy problemlos abrufbar sein. Bisher wurde Sonys fehlende Anbindung an eben solche Angebote immer bemängelt. Doch dieses Problem solle bis Ende 2013 vollkommen behoben sein, so van Schie. Alle Nutzer sollen mit einer Identifizierungsnummer über ihre Geräte auf alle Inhalte dieses Angebotes zugreifen können.

Die Antwort der Konkurrenz bleibt abzuwarten. Dennoch ist es, trotz der drohenden Gefahr durch Sonys neues Flaggschiff eher unwahrscheinlich, dass Apple oder Samsung ihre Geräte im nächsten Jahr früher vorstellen und auf den Markt bringen werden. Bisher hielten sich nämlich beide Spitzenhersteller an einen Zyklus von etwa einem Jahr. Dieser dürfte dementsprechend also auch für das nächste Jahr zu erwarten sein.

Allerdings wird jeder Technikliebhaber auf die Neuerungen, die mit den neuen Flaggschiffen des jeweiligen Herstellers einher gehen, gespannt sein.

 

 

Samsung greift Jury-Mitglied des Milliarden-Urteils an

November 11, 2012 by · Leave a Comment
Filed under: Allgemein 

Der Prozess der Samsung eine Strafe von etwa einer Milliarden US-Dollar einbrachte, ist schon etwas länger her. Doch noch immer arbeitet Samsung daran, das Urteil irgendwie ungültig zu machen. So greifen die Koreaner nun ein Mitglied der Jury an. Das Mitglied, das in Samsungs Visier geraten ist, war Vorsitzender der Jury. Velvin Hogan, so Samsung, soll wegen persönlicher Hintergründe voreigenommen gewesen sein

Der Juryvorsitzende soll so bei der Auswahl der Geschworenen ein entscheidendes Detail verschwiegen haben: Er wurde von seiner ehemaligen Firma Seagate verklagt und so in den Bankrott getrieben. Der Zusammenhang zwischen dem Prozess und dem persönlichen Hintergrund des Jury-Mitgliedes soll daher rühren, dass Seagate und Samsung Kooperationspartner seien. Dementsprechend soll der Kopf der Jury sein Urteil auch angepasst haben.

Die zuständige Richterin, Lucy Koh, hat bereits angekündigt den Fall in weniger als einem Monat, am 06. Dezember dieses Jahres, prüfen zu wollen. Experten zufolge gilt es allerdings als recht unwahrscheinlich, dass das Urteil noch einmal überarbeitet und angepasst werde.

 

 

Apple zieht erneut vor Gericht

November 7, 2012 by · Leave a Comment
Filed under: Allgemein, Apple Inc. 

Apple hat aus seiner jüngsten Niederlage offenbar nicht gelernt und klagt sich nun weiter durch Samsungs Produktpalette. Dieses Mal trifft Apples Zorn das neue Samsung Galaxy Note 10.1. Das erste mit einem Stylus ausgestattete Tablet eines namenhaften Herstellers wird von Apple vor Gericht gezogen. Doch nicht nur das beliebte High-End Tablet ist an der Reihe, auch Android 4.1 Jelly Bean ist betroffen.

Eigentlich sollte man meinen, dass Apple genug hat und es mit den ewigen Patentklagen endlich einmal genug ist, doch dem ist nicht so. Aktuell scheint Apple nämlich echt tief in der Tinte zu sitzen. Nicht nur, dass langjährige Applekunden ihre Produktloyalität verlieren und so nach und nach zu Smartphones von anderen Herstellern greifen, auch hochrangige Mitarbeiter wurden in letzter Zeit von Apple entlassen. Von dem Desaster mit Apple Maps und betriebsinternen Schlammschlachten wollen wir mal gar nicht erst anfangen…

Der anhaltende Reputationsverlust durch Apples jüngsten Feldzug gegen Samsung wirkt sich langsam auf das einst so beliebte Unternehmen aus. So hat der einstige Marktführer in Sachen Smartphone aktuell nicht nur mit immer stärker und besser werdenden Konkurrenten wie Samsung, HTC, Google, Windows und Co. zu tun, sondern scheint sich auch nicht mehr anders zu helfen wissen als immer wieder mit Patentklagen um sich zu schmeißen.

Genaueres zu der aktuellen Klage ist noch nicht bekannt, offenbar scheinen aber nicht nur das Note 10.1 betroffen zu sein, die Klage zieht auch noch 17 weitere Geräte sowie Androids nicht mehr ganz so aktuelles Betriebssystem 4.1 ein.  Der Prozess wird jedoch erst im Jahr 2014 beginnen, also in wesentlich mehr als einem Jahr. Spannend dürfte es dieses Mal werden, weil Samsung auch gegen Apple geklagt hat. So wurde auch das neue iPhone 5 zur Klage hinzugefügt.

Jetzt bleibt es abzuwarten, was 2014 passieren wird.

 

Nächste Seite »

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis

d75b4c2ea1e6a4aac91c532876df194c509b9879